Lidl lohnt sich.

Stellen:

Keine Stellen gefunden

 
« Zurück zur Übersicht

Echt stimmungsvoll

Im Dezember 2010 begann ich nach einem Gespräch mit meinem Vertriebsleiter bei Lidl Österreich. Bevor ich meine eigene Filiale übernahm, fand meine Einarbeitung in verschiedenen anderen Filialen statt. In meinem Job arbeite ich am liebsten aktiv mit meinen Mitarbeitern im Tagesgeschäft und bearbeite die Kennzahlen im Hintergrund. Die größte Herausforderung ist für mich, die sehr gute Stimmung in meinem Team weiter zu steigern. Da ich ein absoluter Teamplayer mit einem ausgeprägten Gemeinschaftssinn bin, ist dies auch möglich. Ich will bei Lidl meinen Weg gehen, denn trotz der Größe des Unternehmens geht es sehr korrekt und menschlich zu. Mein Traum bei Lidl ist, mich als Verkaufsleiter versuchen zu dürfen. Lidl Österreich ist ein soziales Unternehmen, das mag ich sehr. Mir gefällt auch der freundliche Umgang zwischen den verschiedenen Positionen und Hierarchie-Ebenen (Du-Kultur), das gute Gehalt, das Dienstauto, die Möglichkeit zur Auszeit (Sabbatical), Preis-Leistung unserer Ware und die Teamevents. Alle unsere Veranstaltungen sind super. Da findet immer ein großartiger Austausch statt. Ich fühle mich als echter „Lidlianer“. Lidl Österreich erfindet sich ständig neu, es wird viel verbessert und es ist für mich absolut wichtig, dahinter stehen zu können.