Lidl lohnt sich
Login
Lesezeichen

Offene Stellen in Österreich

Offene Stellen
Stelle finden!
Alen im Eingangsbereich

Alen, Beschaffung

Alen berichtet über seinen Arbeitsalltag in der Beschaffung.

Seit wann arbeitest du bei Lidl und wo arbeitest du?
Ich arbeite seit Mai 2008 im Beschaffungsbereich der Dienstleistung in Salzburg.

Was sind deine Aufgaben?
Meine Hauptaufgabe ist die Ausschreibung bzw. Konditionierung von verschiedenen Nichthandelswaren und Dienstleistungen sowie das Koordinieren und Begleiten der Start-up-Phase von Rollouts und Umbauten.
Ich bin hauptverantwortlich für unsere Lieferanten aus dem Holz- sowie Metallbau und unterstütze die Fachbereiche von der Ideenfindung bis hin zum Rollout diverser Einrichtungsgegenstände.

Was macht dich besonders stolz?
Man zeigt mir, dass meine Arbeit und meine Ideen geschätzt werden. Konzepte aus dem Holz- und Metallbau, die wir als Team in Österreich erarbeiten und ausrollen, werden oft von anderen Lidl Länder und von Lidl International übernommen. Das zeigt mir, dass wir als Team in Österreich lösungsorientiert arbeiten und echt gute Ideen verwirklichen. Ich leiste mein Beitrag damit die Projekte termingerecht, in der gewünschten Qualität und kostenbewusst  realisiert werden.

Beschreibe deine Arbeit bei Lidl in kurzer Form:
Ich würde meine Arbeit als sehr abwechslungsreich und dynamisch beschreiben. Alle Resultate sind für mich sichtbar und somit greifbar und auch messbar. Ich lerne jeden Tag etwas Neues und knüpfe weitere Kontakte.

Zurück zur Übersicht