Lidl lohnt sich
Stelle finden! Login
Lesezeichen

Offene Stellen in Österreich

Offene Stellen
Mitarbeiter Durim in der Filiale

Erfolgsgeschichte

Vom Lehrling zum Verkaufsleiter

Vom Lehrling zum Verkaufsleiter mit Verantwortung für 100 Mitarbeiter: Dieser Karrieretraum kann bei Lidl Österreich wahr werden. Mitarbeiter Durim Hyseni zeigt vor, was durch Engagement, Motivation und Talent beim Diskonter alles möglich ist.

Durim Hyseni hat 2010 als einer der ersten 12 Lehrlinge bei Lidl Österreich seine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann in einer Filiale im oberösterreichischen Wels abgeschlossen. Bereits ein Jahr später wird er zum stellvertretenden Filialleiter befördert, 2014 übernimmt er die alleinige Verantwortung für eine Filiale. Im Oktober 2021 dann der nächste Karrieresprung: Als Verkaufsleiter ist er jetzt verantwortlich für vier Filialen und 100 Mitarbeiter im Raum Oberösterreich.

Ein bemerkenswerter Karriereweg, den das junge Talent bereits zurückgelegt hat. Das findet auch Manuel Berger, Geschäftsführer der Regionalgesellschaft Laakirchen: „Ich kenne Durim jetzt schon mehrere Jahre und ich bin echt stolz auf ihn. Seine Entwicklung ist ein weiterer Beweis dafür, dass unsere Lehrlinge eine erstklassige Ausbildung bekommen und ihnen nach der Lehre alle Karrieremöglichkeiten offen stehen.“

Attraktives Gehalt und beste Aufstiegschancen

Warum sich Durim 2007 für eine Lehre beim Diskonter entschieden hat? „Ich war beim Lidl einkaufen und hab über ein Plakat erfahren, dass dort zum ersten Mal Lehrlinge ausgebildet werden.“ Für Durim war schnell klar, dass er zu den ersten Lidl-Lehrlingen zählen will und hat sich direkt beworben. „Das Gehalt war schon damals attraktiver als bei anderen Arbeitgebern und auch die Aufstiegschancen haben mich motiviert. Schon ab dem zweiten Lehrjahr war mein Plan, Filialleiter zu werden“. Klare Ziele zu haben ist einer von Durims Tipps für Lehrlinge. „Du musst wissen, wohin du willst und dein Umfeld soll das auch wissen. Dann erreichst du auch, was du dir vornimmst“, rät der zielstrebige Verkaufsleiter.

Die Verantwortung für rund 100 Mitarbeiter trägt der Teamplayer mit Leidenschaft: „Es gibt natürlich auch Herausforderungen im Alltag, das ist klar. Aber Am Ende des Tages fahre ich mit einem Lächeln nach Hause, weil wir es als Team noch immer geschafft haben“. Die Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter ist Durim eine Herzensangelegenheit. Sein Potenzial wurde erkannt und auch er will sein Team fordern und fördern. „Meine Mitarbeiter holen sich auch gerne Tipps von mir. Denn sie wissen, dass ich viel Erfahrung direkt in der Filiale gesammelt habe.“